... der Sportverein für die ganze Familie!

Previous Next

Kuddel-Muddel-Mixed-Turnier 09.04.2016:

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Es war einmal vor elf Jahren von den Lauenauer Volleyballern die Idee geboren, ein kleines Hobbyturnier auszurichten und in zwangloser Wochenendstimmung ein paar Sätze zu spielen. Heute ist unser Kuddel-Muddel-Mixed-Turnier erwachsen geworden: Insgesamt zehn Mannschaften reisten am 09. April 2016 aus dem Schaumburger Land und dem Weserbergland an und folgten freudig der alljährlichen Einladung der Victorianer. Mit zwei eigenen Teams aus Lauenau war das Turnier wie die letzten Jahre auch wieder picke-packe-ausgebucht. Ausrufer Ole Cappelmann, präpariert mit einer improvisierten Handtuch-Schriftrolle mit allen wichtigen Daten über Herkunftsorte und -gemeinden der zugereisten Mannschaften, begrüßte herzlich und informativ jedes Team dem Lauf der aufgehenden Sonne folgend. Ganz nebenbei wurden die drei Vorrundengruppen zusammengelost: Im Zeitspielmodus „13 Minuten Spielzeit – 7 Minuten Pause“ und „Jeder gegen Jeden“ wurden in sechs vormittäglichen Begegnungen die Gruppenplatzierungen ausgefochten, bevor es ab 13:00 Uhr in die wohlverdiente Mittagspause mit Bouillonwürstchen, Toast, Senf und jeder Menge selbstgemachter Leckereien wie Salate, Gewürzbrot, Kuchen und kleine Käsesticker (vielen, vielen Dank an das gesamte Catering-Team und die Thekenmannschaft!) ging.

Derart gestärkt wurde anschließend in zwei Hauptrundengruppen mit je sechs Teams weitergepritscht, -gebaggert, -geschmettert und -geblockt. Nach weiteren zehn Begegnungen stand das Mannschaftsranking schließlich fest. Erschöpft aber hoffentlich für jeden zufriedenstellend und versöhnlich wurde die Leistung jedes Teams bei der obligatorischen Preisverleihung gewürdigt. Thematisch passten die Sachpreise dieses Jahr zu einer Volleyball-Verteidigungsaktion am Netz unter dem Thema „Blockbuster“: Neben Victoria-Sekt gab’s für jeden Verein eine DVD-Auswahl mit Klassikern wie „Einer blockt überm Kuckucksnetz“, „Block langsam“, „Blocken impossible“ oder „The Blues Blockers“. Hier die Platzierungen:

  1. TuSG Rolfshagen
  2. TSV Bokeloh 1
  3. VfL Bad Nenndorf
  4. SC Auetal
  5. SV Victoria Lauenau 2
  6. TSV Barsinghausen
  7. TSV Bokeloh 2
  8. SV Victoria Lauenau 1
  9. U18 des SV Victoria Lauenau
  10. Sunday (K)Nights (Kreuzriehe)
  11. Sportverein Wölpinghausen e.V.
  12. TSV Fuhlen

 

Die Platzierungen alleine spiegeln jedoch nicht die Leistung und Anpassungsfähigkeit der einzelnen Teams wider. Kameradschaftlicher Mannschaftsgeist und wohlwollendes, teamübergreifendes Miteinander sorgten turnierdurchgängig dafür, dass Spaß und Fairness im Vordergrund standen und für eine harmonische Grundstimmung sorgten. Dafür an dieser Stelle ein ganz herzlicher Dank an alle Teilnehmer, Helfer und Zuschauer – gerne möchten wir Euch nächstes Jahr wieder zum 12. Kuddel-Muddel-Mixed-Turnier in der Lauenauer Victoria Arena begrüßen und freuen uns auf ein Wiedersehen.
PS: Auch das lässt sich bei Sportveranstaltungen nicht immer verhindern – gute Besserungswünsche senden wir nach Bokeloh, deren Angriffsspieler sich bei einer unglücklichen Netzaktion den Fuß umknickte und vorzeitig aus dem Turnier ausscheiden musste.
 

Aktuelles

22.11.2017: Verleihung des

22.11.2017: Verleihung des "Grünen Bandes" an Redfire Kampfsport Team e.V.


Basketball: Wechsel von Fabian Beug zu Achim Möbes!

Basketball: Wechsel von Fabian Beug zu Achim Möbes!


Tischtennis: Marc Heczko in Hochform!

Tischtennis: Marc Heczko in Hochform!